Ungarn

Besigheims Partnerschaft mit Bátaszék in Ungarn

Bátaszék liegt 200 km südlich von Budapest, in der Nähe von Pécs, dem ehemaligen Fünfkirchen. Seit 1989 besteht der Kontakt zwischen der Grundschule in Bátaszé und der Realschule Besigheim. 1994 ergab sich dann auch die Schulpartnerschaft zwischen dem „Geza II“ Gimnazium in Bátaszék und unserem Gymnasium. Seitdem fand jährlich ein Schüleraustausch statt. Ca. 15-20 Schüler der jeweiligen Schulen nehmen daran teil. Die ungarischen Gäste kommen meist in der Woche vor den Osterferien zu uns nach Besigheim und unsere Gruppe ist meist eine Woche vor den Pfingstferien zu Gast in Ungarn. In Bátaszék ist Deutsch erste Fremdsprache und wird ab der 4. Klasse unterrichtet. Der Austausch ist für unsere Schüler fast immer eine ganz neue Erfahrung. Die Lebensverhältnisse sind doch noch ganz anders und auch etwas einfacher als bei uns. Manche tun sich dabei etwas schwer, sich an diese einfacheren Verhältnisse zu gewöhnen. Doch insgesamt dominieren die guten Erfahrungen. Herr Schulz-Marquardt hat einige Jahre in Ungarn gelebt, kennt das Land und die Mentalität aus eigener Erfahrung und spricht diese für uns eher schwierige Sprache.