Austauschprogramme

In Besigheim finden mehrere Austauschprogramme bzw. Sprachreisen statt. Die Schüler*innen können nach Frankreich, Ungarn, England, Italien oder Israel reisen. Alle paar Jahre findet auch eine Reise nach China statt.

Das Auswahlverfahren haben wir wie folgt festgelegt: Austausche am CSG_ Stand 2019

Allgemeine Austauschprogramme:

Ansprechpartner für Austauschprogramme sind am Christoph-Schrempf-Gymnasium die Fremdsprachenlehrer, insbesondere Frau Elhardt.

Offizieller Partner des Regierungspräsidiums ist der „AFS – interkulturelle Begegnungen“. Sie können sich gerne hier informieren!

Deutsch-französische Austauschprogramme:

Auf der Seite des Deutsch-Französischen Jugendwerks DFJW (bzw. Office franco-allemand pour la Jeunesse OFAJ) finden sich Anzeigen für Brieffreundschaften, Praktika und Studienreisen.

Für Schüler der 8.-11. Klasse bietet das DFJW in Kooperation mit dem Pädagogischen Austauschdienst (PAD), der Kultusministerkonferenz und dem französischen Bildungsministerium das „Brigitte-Sauzay-Programm“ an. Es handelt sich dabei um einen jeweils dreimonatigen Austausch eines deutschen und eines französischen Schülers. Sie können sich hier weiter informieren.

Außerdem bietet das DFJW für Schüler der 8./9./10. Klasse das „Voltaire-Programm“ an. Dies ist ein sechsmonatiger gegenseitiger Austausch. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

gültig ab: September 2017